10.09.2018 | 09:03

120 Jahrfeier im Pflege- und Betreuungszentrum Mautern

Teschl-Hofmeister: Hohe Professionalität im Umgang miteinander

In den letzten Wochen und Monaten erlebten die NÖ Pflege- und Betreuungszentren (PBZs) einen wahren Jubiläums-Reigen. Für Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister eine willkommene Gelegenheit, viele der Häuser zu besuchen und sich von Vielfalt und Qualität der Angebote zu überzeugen. Kürzlich wurde im PBZ Mautern das 120-jährige Bestehen der Einrichtung gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern gefeiert.

„Was unsere NÖ Pflege- und Betreuungszentren besonders auszeichnet sind die hohe Professionalität und der wertschätzende Umgang miteinander, die vielfach zertifizierten Qualitätsstandards und die große Transparenz bei den Leistungen. Und das Bemühen aller Beteiligten, den betreuten Menschen ein gutes Zuhause zum Wohlfühlen bieten zu wollen“, betonte die Landesrätin im Rahmen der 120-Jahr-Feier.

Auf unglaubliche 120 Jahre des Bestehens blickte man in Mautern, der Ursprung des Hauses geht auf das Jahr 1898 zurück. Als Bezirksarmenhaus gegründet, später als Altenheim geführt, präsentiert sich das Haus heute, nach zahlreichen Zu- und Umbauten, zuletzt im Zeitraum 2004 bis 2007, als gemütliches Zuhause für die rund 105 BewohnerInnen bzw. als moderne Arbeitsstätte für die 86 Beschäftigten.

Begonnen hatte der „Feier-Marathon“ Ende Mai im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Weitra, das anlässlich des 25-Jahr-Bestehens zu Festmesse und Frühschoppen geladen hatte. Anfang Juni fand die offizielle Eröffnung des neuen Zubaus samt großem 50-Jahr-Jubiläum im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Melk, dem Hospizpionier in Niederösterreich, statt. Unter dem Motto „50er und 60er Jahre“ feierte man Ende Juni das 20-jährige Bestehen im Haus in Berndorf.

„Vor genau 20 Jahren, im Jahr 1998, sind neben Berndorf auch die Häuser in Neunkirchen, Vösendorf und Wilhelmsburg als zusätzliche Standorte des Landes Niederösterreich in Betrieb genommen worden. Damals wurden über 400 neue Pflegebetten geschaffen, um dem steigenden Bedarf in diesen Bezirken Rechnung zu tragen“, so die Landesrätin. Das 20-jährige Jubiläum begeht man in Wilhelmsburg am 21. September. Tags darauf, am 22. September, ist dann die große 120-Jahr-Feier im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Herzogenburg angesagt. Ebenfalls seit dem Jahr 1898 gibt es hier eine Pflegeeinrichtung, das jetzige Haus wurde im Jahr 2012 eröffnet.

Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung