Qualifizierungsoffensive „Future of Production“ ab sofort auch online buchbar

LR Bohuslav: Land Niederösterreich und Wirtschaft ziehen an einem Strang

08.09.2017 / 11:33

„FoP-Net/Future of Production“ ist der Titel einer innovativen landesweiten Qualifizierungsreihe, die von der Zukunftsakademie Mostviertel umgesetzt wird und Teil der Digitalisierungsinitiative des Landes Niederösterreich ist. Ab sofort können sich interessierte Betriebe online über das Angebot informieren und die einzelnen Seminare auch direkt über http://www.fop-net.at/ buchen.

„Die Seminare werden zu 100 Prozent vom Land Niederösterreich gefördert, weil wir überzeugt sind, dass Unternehmen bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen, um die Chancen der Digitalisierung optimal nutzen zu können. Daher sind die Seminare auch speziell auf den KMU-Bedarf ausgerichtet“, erläutert Wirtschafts-Landesrätin Petra Bohuslav.

Nach einer erfolgreichen Pilotphase im Mostviertel wurde im Mai dieses Jahres die Ausrollung der Qualifizierungsschiene auf ganz Niederösterreich gestartet. „In einem ersten Schritt wurden über den Sommer in engster Zusammenarbeit mit Betrieben aus allen niederösterreichischen Regionen die Themenschwerpunkte und Seminarinhalte erarbeitet, um punktgenau das anbieten zu können, was die Wirtschaft auch wirklich braucht. Auf der neuen Homepage http://www.fop-net.at/ finden die Unternehmen alle Informationen, um individuell die optimale Aus- und Weiterbildung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auswählen zu können. Das spart den Betrieben wertvolle Zeit und garantiert eine passgenaue Qualifizierung“, umschreibt Bohuslav das Angebot.

FoP-Net dient der fachlichen Weiterbildung von Beschäftigten in produzierenden und produktionsnahen Bereichen zum Thema Wirtschaft 4.0. Eine Kombination aus Fachimpulsen, anwendungsorientierten Workshops und gemeinsamer Arbeit an konkreten Projekten und Anwendungsbeispielen stellt den effizienten Wissenstransfer in die Unternehmenspraxis sicher. Die Seminare aus dem FoP-Net sind als bereichsübergreifende Fachseminare konzipiert. Zur Zielgruppe zählen daher neben den Führungskräften auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Produktion und aus produktionsnahen Bereichen.

Das Projekt wird von der Zukunftsakademie Mostviertel und mit Unterstützung von WKNÖ, IV NÖ, WIFI NÖ und den Cluster- und Technopolpartnern von ecoplus umgesetzt. Johannes Eßmeister, Technologiemanager der Zukunftsakademie, dazu: „Zur Auswahl stehen über 30 Seminare zu acht Themenfeldern, wie zum Beispiel Mensch & Technologie, Digitalisierung, Internet der Dinge oder auch 3D-Druck. Hier finden wirklich alle produzierenden Unternehmen ein passendes Angebot.“

Die Wirtschaftsagentur ecoplus geht die Digitalisierung in vielen Bereichen an – bei den Technopolen, bei den Clustern, aber auch bei der Weiterbildung: „Wirtschaft, Forschung, Aus- und Weiterbildung – sowohl ecoplus als auch die Zukunftsakademie vernetzen diese Bereiche und leisten so einen wichtigen Beitrag, um die heimische Wirtschaft fit für die Zukunft zu machen. Die Aktivitäten der Zukunftsakademie ergänzen die Ziele von ecoplus zur regionalen Stärkung und Entwicklung ideal“, so ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki. Die FoP-Net Seminare werden zu 100 Prozent vom Land Niederösterreich gefördert.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Geschäftsstelle für Digitalisierung
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel: 02472/9005 - 16165
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 15.9.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung