Konsum und Beschaffung - Sozial und fair

"Faire Beschaffung bedeutet Klimaschutz und Nachhaltigkeit"

Auf Fairness zu achten zahlt sich aus! Durch die Bezahlung von Bio-Aufschlägen, z.B. bei FAIRTRADE, wird der biologische Anbau gezielt gefördert. Die Faire Beschaffung ist ein wichtiger Beitrag zum weltweiten Klimaschutz. 


FAIR beschaffen

Einkäufe in öffentlicher Hand haben einen großen Einfluss auf die Umwelt und auf soziale Strukturen. Deshalb ist die Faire Beschaffung ein wichtiger Aspekt. Niederösterreich nimmt an SO:FAIR - einer österreichweiten Initiative, die sozial faire Beschaffung fördert - Teil. Dabei konzentriert man sich auf Produktgruppen, die im Inland nicht produziert werden können (wie Baumwolle oder Kaffee) oder die, obgleich sie auch im Inland produziert werden könnten, derzeit hauptsächlich importiert werden.  

Spezielle Beratung für Gemeinden zur nachhaltigen und fairen Beschaffung bietet das Beschaffungsservice.

Einige hilfreiche Internetseiten zum sozial fairen Konsum finden Sie unter "Weiterführende Links".


Kaffebauern
© Christian R. Vogl


Mehr zu dem Thema finden Sie unter Globale Aspekte.

 

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes für Umweltschutz

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 16/17

3109 St. Pölten

E-Mail: post.ru3@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 14352
Fax: 02742/9005 - 14350  

Letzte Änderung dieser Seite: 25.8.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung