Trichinenuntersuchung

Trichinella spiralis

Seit 1. Jänner 2010 gilt die uneingeschränkte Untersuchungspflicht  von Schlachtschweinen, Pferden und Wildschweinen  auf Trichinellen in zugelassenen Schlacht- bzw. Wildbearbeitungsbetrieben ausschließlich mittels der Verdauungsmethode (Referenzmethode). Die rechtlichen Grundlagen sind in der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1375 der Kommission vom 10. August 2015 mit spezifischen Vorschriften für die amtlichen Fleischuntersuchungen auf Trichinen festgelegt.

Folgende akkreditierte Trichinen-Labore stehen in Niederösterreich zur Verfügung:

Qualitätslabor Niederösterreich
Hans Czettel-Straße 2, 3950 Gmünd
E-Mail: trichinen@labor1.eu
Homepage: Trichinenlabor Gmünd

Trichinen-Untersuchungslabor Mödling
Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling
Robert Koch-Gasse 17, 2340 Mödling
E-Mail: servicezentrale.moedling@ages.at
Homepage: Trichinenlabor Mödling


Trichinenuntersuchungen können auch von jedem anderen Labor, welches vom Landeshauptmann benannt ist, vorgenommen werden.

Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle (LF5)
Landhausplatz 1, Haus 12 3109 St. Pölten
E-Mail: post.lf5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13437
Fax: 02742/9005-12801   
Letzte Änderung dieser Seite: 23.10.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung