Anschlussförderung – Betriebliche Umweltinvestitionen

Im Rahmen der Förderaktion werden umweltrelevante Investitionen im Anschluss an die Bundesförderstelle KPC unterstützt:

  • Thermischen Sanierung von Betriebsgebäuden
  • Kesselanlagen, die mit Holzpellets, Hackgut, Stückholz oder ähnlichen Brennstoffen betrieben werden
  • Wärmepumpen
  • Wärmerückgewinnung
  • Solaranlagen
  • LED-Beleuchtung.

Gefördert werden Projekte, welche im Einklang mit den Strategien des Landes Niederösterreich zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes stehen.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie der Tourismus- und Freizeitwirtschaft.

Die Voraussetzungen für die Zuerkennung einer Förderung entnehmen Sie bitte den entsprechenden Richtlinien bzw. Kurzinformationen der einzelnen Förderungsaktionen.  Die Förderung ist über das Wirtschaftsförderungs-Portal NÖ zu beantragen.  

Voraussetzung für die Vergabe der Förderung ist die Bewilligung durch die zuständige Bundesförderstelle.

Ihren Ansprechpartner finden Sie in der Kurzinformation (unter Downloads).



Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wirtschaft, Tourismus & Technologie
Landhausplatz 1, Haus 14

3109 St. Pölten

Email: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16140
Fax: 02742/9005 - 16330

Letzte Änderung dieser Seite: 28.1.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung