NÖ Wohnbauforschung: Förderung von Forschungsvorhaben

Das Land Niederösterreich fördert Forschungsvorhaben zur Weiterentwicklung von umweltgerechtem Bauen.

Mit dieser Förderung sollen Forschungsvorhaben auf dem Gebiet des Wohnbaues, der Wohnhaussanierung sowie Maßnahmen auf dem Gebiet der Siedlungsentwicklung und der Stadt- und Dorferneuerung ermöglicht werden. Grundsätzlich sollen sowohl neue Aspekte der Neubau- und Sanierungsförderung erschlossen, als auch eine Orientierung über den Erfolg von Maßnahmen durch Evaluierungen ermöglicht werden. 

  • Sachliche und personelle Voraussetzungen für die Durchführbarkeit
  • Keine Durchführbarkeit ohne Forschungsmittel
  • Neuheitswert des Forschungsinhalts
  • Inhaltlicher Bezug zu Niederösterreich

Das Förderansuchen ist vollständig ausgefüllt, mit Originalunterschrift versehen schriftlich einzubringen.

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wohnungsförderung/Wohnbauforschung
Landhausplatz 1/Haus 7A
3109 St. Pölten

Die Einreichungen werden vom NÖ Wohnbauforschungsbeirat begutachtet. Dazu können Sachverständige herangezogen und zur wissenschaftlichen Betreuung ProjektbegleiterInnen bestellt werden.

wissenschaftliche Betreuung:
Institut für Industrielle Ökologie
Doz. Dr. Andreas Windsperger
Rennbahnstraße 29/Stiege B/3. Stock
3100 St. Pölten
E-Mail: andreas.windsperger@indoek.at
Tel: 02742/294/15162

Über die Zuerkennung der Förderung entscheidet die NÖ Landesregierung. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Genauere Informationen finden Sie in den Richtlinien für die Förderung von Forschungsvorhaben.


Downloads

Ihr Kontakt zum Thema Wohnbauforschung

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wohnungsförderung/Wohnbauforschung
Landhausplatz 1, Haus 7A
3109 St. Pölten
E-Mail: wohnbauforschung@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14812
Fax: 02742/9005-14975
Letzte Änderung dieser Seite: 6.11.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung