Aktuelles

Aktuelles aus dem NÖ Institut für Landeskunde und aus dem Verein für Landeskunde von Niederösterreich.

Mittelalterliche Lebenswelten digital erschließen
Mittelalterliche Lebenswelten digital erschließen

5. Dezember 2017, 18:00 Uhr Lesesaal der NÖ Landesbibliothek

Buchneuerscheinung: Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs
Buchneuerscheinung: Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs

Elisabeth Loinig und Martha Keil, Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs. Die Vorträge des 33. Symposions des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Institut für jüdische Geschichte Österreichs im Jubiläumsjahr 2013.

Buchneuerscheinung: Fern der Front – Mitten im Krieg
Buchneuerscheinung: Fern der Front – Mitten im Krieg

Elisabeth Loinig (Hg.), Fern der Front – Mitten im Krieg 1914-1918. Alltagsleben im Hinterland. Die Vorträge des 34. Symposions des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Institut für Geschichte des ländlichen Raumes. Schallaburg, 30. Juni bis 2. Juli 2014.

Buchneuerscheinung: Vermessen…? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster
Buchneuerscheinung: Vermessen…? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster

Elisabeth Loinig und Renate Stockreiter (Hg.), Vermessen …? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster. Eine künstlerisch-historische Reflexion mit Werken von Marcus Hufnagl und Renate Stockreiter. Jubiläumsausstellung des NÖ Landesarchivs, 30. November 2016 bis 17. März 2017.

Buchneuerscheinung: Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld
Buchneuerscheinung: Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld

Günter Marian, Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld

Buchneuerscheinung: „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“
Buchneuerscheinung: „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“

Peter Gretzel, „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“. Die Geschicke des nicht enteigneten Zisterzienserstiftes Zwettl.

Neues Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich
Neues Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich

Das aktuelle Jahrbuch für Landeskunde ist erschienen. Es kann ab sofort bei der Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek bestellt werden.

Klosterbilder im Vergleich. Klosterneuburg und Heiligenkreuz
Klosterbilder im Vergleich. Klosterneuburg und Heiligenkreuz

Eine neue Publikation von Ralph Andraschek-Holzer

Symposion: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?
Symposion: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?

37. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Wiener Stadt- und Landesarchiv. – 3. bis 5. Juli, Wien

Vortrag: Mittelalterliche Gründungsstädte und Klöster.
Vortrag: Mittelalterliche Gründungsstädte und Klöster.

20. Juni 2017, 18:00 Uhr, in der NÖ Landesbibliothek

36. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde
36. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde

Ungewisse Wege. Amstetten, 4.-6. Juli 2016

Auftakt der Gegenreformation?
Auftakt der Gegenreformation?

Wissenschaftliche Tagung vom 28.-29. Oktober 2016 in Krems

Ihr Kontakt zum Institut für Landeskunde

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek    
Mag. Dr. Willibald Rosner Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: post.k2institut@noel.gv.at
Tel: 02742/9005/16255
Fax: 02742/9005/16550   
Verein für Landeskunde von Niederösterreich Mag. Dr. Willibald Rosner Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: verein.k2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005/16255
Fax: 02742/9005/16550   
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage