Schutzgebiete & Naturdenkmäler

Seltene Lebensräume und gefährdete Arten, charakteristische Landschaften und Naturgebilde bilden das Spektrum im Gebietsschutz. Information und Umweltbildung werden von den Natur- und Nationalparks wahrgenommen. Mit der Einrichtung eines Schutzgebietes alleine ist es aber nicht getan. Regelmäßige Bestandsaufnahmen, gezielte Schutzgebietsbetreuung, Einbeziehung aller Betroffenen, Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung sind für die Erreichung der Schutzzwecke wesentlich.

Europaschutzgebiete
Europaschutzgebiete

Europaschutzgebiete sind Teil des EU-weiten Netzwerks an Schutzgebieten „Natura 2000". Natura 2000 hat das Ziel, seltene und gefährdete Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten dauerhaft zu erhalten. Rechtliche Grundlagen für dieses europaweite Schutzgebietsnetz bilden zwei EU-Richtlinien: die Vogelschutzrichtlinie und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie).

Geschützte Höhlen in NÖ

Höhlen mit besonderer naturwissenschaftlicher oder ökologischer Bedeutung genießen einen besonderen Schutz

Landschaftsschutzgebiete
Landschaftsschutzgebiete

Das Landschaftsschutzgebiet ist eine Schutzform, die der Erhaltung charakteristisch gestalteter Kulturlandschaften und eines natürlichen, gesunden Lebensraumes für den Menschen dient.

Nationalpark Donau-Auen
Nationalpark Donau-Auen

Niederösterreich ist das einzige Bundesland mit zwei Nationalparks: Donau-Auen und Thayatal. Neben den Schwerpunkten Forschung und Bildung bieten unsere Nationalparks hautnahes Naturerlebnis

Nationalpark Thayatal
Nationalpark Thayatal

Tief eingeschnitten windet sich die Thaya durch die wilde Schluchtenlandschaft des kleinsten Nationalparks Österreichs. Das Thayatal ist neben seinem Artenreichtum und seiner Naturschönheit wegen der noch weitgehenden Unberührtheit von herausragender Bedeutung.

Naturdenkmäler in NÖ

Naturdenkmäler sind Naturgebilde, die sich durch ihre Eigenart, Seltenheit oder besondere Ausstattung auszeichnen, der Landschaft ein besonderes Gepräge verleihen oder die besondere wissenschaftliche oder kulturhistorische Bedeutung haben.  

Naturparke
Naturparke

Die NÖ Naturparke machen einen Querschnitt durch die Vielfalt der niederösterreichischen Natur- und insbesondere Kulturlandschaft erlebbar und begreifbar.

Naturschutzgebiete
Naturschutzgebiete

Derzeit gibt es in Niederösterreich 71 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von rund 14.500 Hektar

Schutzgebietsbetreuung in Niederösterreich
Schutzgebietsbetreuung in Niederösterreich

Niederösterreich ist das flächenmäßig größte und naturräumlich vielfältigste Bundesland Österreichs. Mit einem Netzwerk an Schutzgebieten wird der biologischen Vielfalt Niederösterreichs Rechnung getragen.

Schutzgebietskennzeichnung
Schutzgebietskennzeichnung

Die Unterscheidung der Schutzkategorien wird durch zusätzliche Farbgebungen gewährleistet

Wildnisgebiet
Wildnisgebiet

Das Wildnisgebiet Dürrenstein ist Österreichs einziges Wildnisgebiet. Es umfasst 35km² und beherbergt den größten Urwaldrest Mitteleuropas.

Ihre Kontaktstelle des Landes für Naturschutz

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Naturschutz
Landhausplatz 1, Haus 4 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 15237
Fax: 02742/9005 - 15220
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage