Zum Schultheater des Horner Piaristengymnasiums im 17. und 18. Jahrhundert

Vortrag von Dr. Matthias J. Pernerstorfer (Direktor des privaten theater- und kulturhistorischen Forschungsinstitutes Don Juan Archiv Wien).

Ferdinand Siegfried Grau Kurz von Seifenau (1592 - 1659), Gründer des Horner Piaristengymansiums
Ferdinand Siegfried Grau Kurz von Seifenau (1592 - 1659), Gründer des Horner Piaristengymansiums; Abb. aus: Schola Pia Hornana. Bilder aus der Zeit der Gründung des Horner Gymnasiums 1657–1700. Fs. Zur Erinnerung an den 250jährigen Bestand des Gymnasiums in Horn (Horn 1907)

Am Gymnasium der Piaristen in Horn wurde von den 1660er bis in die 1780er Jahre — mit wenigen Ausnahmen — kontinuierlich mehrmals pro Jahr Theater gespielt. Die große Zahl von Aufführungen mit teilweise über 100 beteiligten Personen macht aus Horn ein Theaterzentrum dieser Zeit, das den Vergleich mit anderen Stätten des Ordens- und Schultheaters nicht zu scheuen braucht.

Matthias J. Pernerstorfer gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die — gemeinsam mit Rudolf Malli durchgeführten — Forschungen, berichtet über die Wiederauffindung von lange verschollen geglaubten Quellen und deutet die Theaterproduktion der Piaristen vor dem Hintergrund ihrer pädagogischen Arbeit.

Begrüßung
Dr. Ralph Andraschek-Holzer, Vizepräsident des Vereins für Landeskunde von Niederösterreich

Vortrag
Dr. Matthias J. Pernerstorfer, Direktor des privaten theater- und kulturhistorischen Forschungsinstitutes Don Juan Archiv Wien


Datum und Zeit:28. Juni 2019
18:30 Uhr
Ort:Kunsthaus Horn, Piaristensaal
Wiener Straße 2, 3580 Horn

Zum Vortragenenden
Matthias J. Pernerstorer, geboren 1976, Direktor des privaten theater- und kulturhistorischen Forschungsinstitutes Don Juan Archiv Wien. Die Dokumentation und Erschließung von Quellen zur Theatergeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts in Form von traditionellen Bibliographien wie digitalen Bibliotheken bildet einen thematischen Schwerpunkt. Er widmet sich auch dem Theater im religiösen Kontext von der Inszenierung der Liturgie bis hin zum Schul- und Ordenstheater. In Publikationen zu den Horner Piaristen verbindet Pernerstorfer beide Bereiche.


Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Veranstaltung Fotos gemacht und zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Dokumentation verwendet werden. 


Um Anmeldung wird gebeten (E-Mail: post.k2veranstaltungen@noel.gv.at; telefonisch: 02742 / 9005 – 12835).

Downloads

Ihre Kontaktstelle zum Verein für Landeskunde von NÖ

Amt der NÖ Landesregierung Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 43109 St. Pölten
E-Mail: verein.k2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16255
Fax: 02742/9005-16550
Letzte Änderung dieser Seite: 4.6.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung