22.05.2020 | 14:43

Über 300 Ausflugsziele mit der Niederösterreich-CARD gratis erleben

LR Danninger: Es geht wieder los, hinein ins Ausflugs-Vergnügen

Nach den Herausforderungen der letzten Wochen geht es endlich wieder los: Einige Ausflugsziele wie die Kittenberger Erlebnisgärten oder Schloss Laxenburg haben bereits seit 1. Mai wieder offen, am 15. Mai war es bei Tierparks, Museen und anderen großen Freizeiteinrichtungen soweit, mit Anfang Juni haben dann bereits über 180 CARD-Ausflugsziele geöffnet. Die niederösterreichischen Ausflugsziele freuen sich auf Gäste und sind nah genug für jeden Tag.

„Wir sind sehr froh, dass es wieder losgeht. Betriebe und Land Niederösterreich arbeiten intensiv daran, dass das Comeback unserer Tourismuswirtschaft im Sommer gelingt. Ein wichtiges Instrument dazu ist die Niederösterreich-CARD“, so Tourismuslandesrat Jochen Danninger. „Sie ermöglicht unseren Gästen, Niederösterreichs Ausflugsziele zu erkunden. Neben dem Tagesausflug wird auch der Urlaub von Singles, Paaren und Familien durch die CARD bereichert. Heuer gibt es noch einen weiteren guten Grund, sich die Niederösterreich-CARD anzuschaffen: Unter allen CARD-Inhabern werden 20.000 Wirtshauskultur-Gutscheine im Wert von 20 Euro verlost. Damit wollen wir unsere Wirte unterstützen und die Ausflügler motivieren, die heimische Wirtshauskultur heuer intensiv zu erleben“, betont der Landesrat.

Die Natur- und Kulturschätze Niederösterreichs machen eine schier unerschöpfliche Entdeckungsreise durch das Land möglich. Burgen und Schlösser, Museen, Naturparks und Gärten, Kletterparks und Freibäder versprechen unvergessliche Erlebnisse für Groß und Klein. Große Ferien bedeuten auch große Abenteuer ˗ zum Familienurlaub in Niederösterreich gibt es heuer gratis Jugend-CARDs dazu. Die Aktion gilt für alle Familien, die mindestens fünf Nächte Aufenthalt mit Kindern oder Jugendlichen buchen, egal ob diese mit Eltern, Großeltern oder Tante und Onkel unterwegs sind. Das Angebot läuft bis 31.12.2020, solange der Vorrat reicht.

Marion Boda, Geschäftsführerin der Niederösterreich-CARD, hat für CARD-Inhaber in dieser Saison besonders gute Nachrichten: „Für alle treuen CARD-Inhaber gibt es einen tollen Bonus: Alle Kundinnen und Kunden der Saison 2020/21 bekommen die Verlängerung der CARD für die nächste Saison 2021/22 um fünf Euro günstiger, also um 53 Euro. In den Sommermonaten werden 20.000 Wirtshauskultur-Gutscheine verlost und darüber hinaus verfallen bereits gesammelte Bonuspunkte heuer nicht mit Saisonende, sondern können bei späterer Verlängerung auch in die kommende Saison mitgenommen werden.“

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, ergänzt: „Der heurige Sommer wird für viele von uns ganz anders ablaufen als geplant. Aber er ist die perfekte Gelegenheit, die Schätze vor der Haustür neu zu entdecken. Niederösterreich bietet als Ferien- und Freizeitregion vor den Toren Wiens eine einzigartige Mischung aus großartigen Ausflugszielen. Freizeit in Niederösterreich verspricht Erholung für die Großen, Spaß und Abenteuer für die Kleinen und für alle eine perfekte Mischung aus Kultur, Natur und Kulinarik. Mit der Niederösterreich-CARD steht den Gästen eine Riesenauswahl an spannenden Ausflugszielen zur Verfügung“.

Mag. Reinhard Karl, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, betont: „Das gemeinsame Engagement für die Niederösterreich-CARD ist ein wichtiger Teil in der umfangreichen Partnerschaft, die die Raiffeisen NÖ-Wien seit vielen Jahren mit dem Land Niederösterreich pflegt. Wir waren von Anfang an als Mitgesellschafter sowie als Werbe- und Vertriebspartner mit dabei und sehen es als selbstverständlich, die Niederösterreich-CARD gerade auch jetzt als verlässlicher Partner zu unterstützen.“

Auch 46 der 50 niederösterreichischen TOP-Ausflugsziele können mit der CARD besucht werden. Mit der Niederösterreich-CARD hat man freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen bis 31. März 2021. Für die laufende Saison konnten wieder neue Einrichtungen gewonnen werden. Die Annaberger Lifte und die CARD bringen Ausflügler bequem und kostenlos auf die Anna Alm, wo sie ihre Wanderung starten oder mit der neuen Zipline (gegen Aufpreis) ins Tal sausen können. Neue Erlebniswelten gibt es bei Mandl's Ziegenhof und im Freilichtmuseum Keltendorf, für Actionhungrige bietet sich ein Besuch im Eisgreissler-Erlebnisreich oder im Motorikpark St. Corona an. „Nasse“ Neuzugänge finden sich im Waldviertel mit dem RELAX Hallenbad Litschau und dem Strandbad Herrensee sowie im Weinviertel mit dem Weinlandbad Mistelbach. Erhältlich ist die CARD auf www.niederösterreich-card.at, bei vielen Ausflugszielen, Raiffeisenbanken, Trafiken, OMV-Tankstellen und bei der Hotline unter 01/535 05 05.

Nähere Informationen: Büro LR Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at, bzw. bei der Niederösterreich-CARD unter 0676/812-19880, Marion Boda, und E-Mail marion.boda@noe.co.at, www.top-ausflug.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2020 Amt der NÖ Landesregierung