Buchneuerscheinung: Niederösterreichische Burgen im Aquarell

Ralph Andraschek-Holzer, "Niederösterreichische Burgen im Aquarell: Adolf Blamauer und Ferdinand Dorner", St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018

Cover des Buches "Niederösterreichische Burgen im Aquarell"
© NÖIL

Die Topographische Sammlung der NÖ Landesbibliothek besitzt zahlreiche Aquarelle von Adolf Albin Blamauer (1847–1923) und Ferdinand Dorner (1925–1993). Diese vielseitigen Künstler beschäftigten sich intensiv mit Niederösterreichs Burgen und Schlössern; nahe liegt daher ein Vergleich beider Persönlichkeiten anhand heimischer Wehrbauten.

Von Blamauers aus der Zeit zwischen 1906 und 1913 stammenden Bildern werden 34 Blätter zu 22 Burgen und Schlössern ausgewählt und 62 aus den Jahren 1961–1980 datierenden Dorner-Aquarellen zu denselben Adelssitzen gegenübergestellt. Der Vergleich ergibt Übereinstimmungen mit vorhandenen Abbildungstraditionen, aber auch markante Abweichungen von diesen.

Das Buch kann als Bilderreise zu niederösterreichischen Wehrbauten fungieren, aber auch als Einführung in die Geschichte des Wahrnehmens solcher Objekte: Entsprechende Anregungen liefern sorgsam ausgewählte, in „Versuchsreihen“ zusammengefasste Vergleichsbilder.

weiterführende Links

Ihr Kontakt zum Institut für Landeskunde

Amt NÖ Landesregierung
Abteilung Landesarchiv und Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4 
3109 St. Pölten
E-Mail: post.k2institut@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005/13983
Fax: 02742/9005/16550
Letzte Änderung dieser Seite: 10.8.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung