TOPMELDUNG
26.02.2021 | 16:46

Impfungen der Pädagoginnen und Pädagogen starten am 2. März

LR Teschl-Hofmeister/LR Königsberger-Ludwig: Hauptzielgruppe ist pädagogisches Personal, das im engen Kontakt mit Kindern arbeitet

Niederösterreichs Pädagoginnen und Pädagogen können sich ab dem 2. März gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Anmeldung startet mit Montag, 1. März. „Ab nächster Woche sollen in einer primären Impfphase die ersten Pädagoginnen und Pädagogen gegen das Coronavirus geimpft werden. Hauptzielgruppe dieser Impfphase ist jenes pädagogische Personal, das im engen, direkten Kontakt mit Kindern in NÖ Landeskindergarten, Privatkindergärten, Tagesbetreuungseinrichtungen, Volksschulen, Sonderschulen, Horten oder in der schulischen Tagesbetreuung arbeitet“, erklären dazu Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gesundheits-Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Astra-Zeneca.

Die Pädagoginnen und Pädagogen der oben genannten Einrichtungen sowie sonstiges Personal, welches in engem Kontakt zu Kindern steht, können sich ab Montag, 17 Uhr, über das Anmeldesystem unter www.impfung.at/termin-bildung für einen Impftermin in den nächsten vier Wochen anmelden. Wer einen Termin bucht, bekommt auch gleich den Termin für die zweite Impftranche. Die Impfung dieser ersten Phase wird über Ärztinnen und Ärzte im niedergelassenen Bereich erfolgen. „Unsere Pädagoginnen und Pädagogen stehen im direkten und engen Kontakt mit unseren Kindern. Die professionelle pädagogische Arbeit lässt es nicht immer zu, die Hygienemaßnahmen, wie etwa das Maske-Tragen oder das Abstand halten, im Umgang mit den Kindern, strikt einzuhalten. Mit den umfangreichen Sicherheitskonzepten und Teststrategien gelingt es uns den Betreuungsbetrieb dennoch möglichst sicher aufrechtzuhalten. Die Impfung soll uns nun helfen, langsam in Richtung Normalität zurückkehren zu können“, so Teschl-Hofmeister und Königsberger-Ludwig.

Die zweite Impfphase wird voraussichtlich am 19. März und 20. März stattfinden und soll die restlichen Personen des gesamten Bildungsbereiches (Schule und Elementarpädagogik) sowie die Tageseltern erfassen. Diese Impfungen werden voraussichtlich über Impfstraßen organisiert. Die Anmeldung dafür wird aus aktueller Sicht ab 15. März möglich sein. Nähere Informationen dazu sowie der Link für die Anmeldung werden zeitgerecht bekanntgegeben.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung