12.02.2019 | 11:27

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Beschlossen wurde ein dreijähriger Fördervertrag mit der „Universität für Musik und darstellende Kunst Wien“ für die Durchführung der ISA, der „Internationalen Sommerakademie“ in der Höhe von insgesamt 360.000 Euro. Die Internationale Sommerakademie umfasst sowohl Meisterkurse als auch eine Konzertreihe mit etwa 40 Veranstaltungen im Südbahngebiet zwischen Wien und Semmering.

Ebenso beschlossen wurde ein dreijähriger Fördervertrag in der Höhe von insgesamt 605.000 Euro mit der Ernst Krenek Forum BetriebsgesmbH für den Betrieb und die Belebung der Ausstellungsfläche „Ernst Krenek Forum“ im Minoritenkloster Krems/Stein, zum Andenken an den großen Komponisten und zur Pflege seines künstlerischen Erbes.

Aufgrund der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau der ganztägigen Schulformen wurden für infrastrukturelle Maßnahmen Finanzmittel in der Höhe von 605.000 Euro genehmigt.

Dem Verein „Arge Chance“ wurde für das sozialökonomische Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2019 ein Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 214.670,98 Euro bewilligt.

Der „Verein zur Förderung der Ausbildung und Beschäftigung im oberen Ybbstal“ erhält für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2019 einen Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 123.964,37 Euro.

Dem Verein „Kulturlandschaft Schmidatal“ wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt „Landschaftspflege“ für das Jahr 2019 ein Zuschuss aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung des Landes Niederösterreich in der Höhe von bis zu 301.333,46 Euro genehmigt.

Der Verein „FAIR-wurzelt“ erhält für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2019 einen Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 323.052,91 Euro.

Dem Verein „Ökokreis“ wurde für das Qualifizierungsprojekt „Ausbildung zum/zur LandschaftspflegerIn“ für das Jahr 2019/2020 ein Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 102.000 Euro bewilligt.

Der Verein „Schmiede – Zukunft und Arbeit“ erhält für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2019 einen Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 85.636 Euro.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2019 Amt der NÖ Landesregierung