03.12.2019 | 11:20

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Den niederösterreichischen Gemeinden wurden aus den Mitteln der Bedarfszuweisungen 2.080.076,03 als Bedarfszuweisungen III (zur Projektförderung und Haushaltshilfen) bewilligt.

Weiters wurde beschlossen der Marktgemeinde Maria Enzersdorf für die Außensanierung des Schlösschens auf der Weide eine Förderung in der Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Für die Herstellung des abendfüllenden TV-Filmes „Landkrimi VIER“ wurde ein Finanzierungsbeitrag des Landes Niederösterreich in der Höhe von 150.000 Euro beschlossen.

Im Rahmen des FTI-Programms Niederösterreich wurden zwei Stiftungsprofessuren zum Thema Digitalisierung/digitale Transformation mit Bezug zu einem der elf Themenfelder des Programms ausgeschrieben. Dafür werden insgesamt bis zu 2.500.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Zur anteiligen Unterstützung der Kosten für die effektive und effiziente Umsetzung des Jugendsport- und Kooperationsprojektes „Jugend gesund bewegen – Voll aktiv im Sportverein“ wurde den NÖ Sportdachverbänden für den Zeitraum 09/2019 bis 08/2020 eine Förderung des Landes Niederösterreich in der Höhe von maximal 200.000 genehmigt.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2019 Amt der NÖ Landesregierung