Park & Ride St. Valentin

Kontrolle der widmungskonformen Nutzung der Anlage

Gestaltung einer attraktiven Reisekette

Seit vielen Jahren misst das Landes Niederösterreich dem Park & Ride -Konzept als Grundlage für den Umstieg auf den Öffentlichen Verkehr hohen Stellenwert bei. Gemeinsam wird vom Land Niederösterreich, den Gemeinden und der ÖBB laufend das Parkplatzangebot bei Bahnhöfen erweitert. Ziel ist, den Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs eine attraktive Reisekette anzubieten.

Parkplatz als Kundenvorteil

Der Umstieg von der Straße auf die Schiene soll so bequem wie möglich gestaltet sein. Um zu gewährleisten, dass die Parkplätze ausnahmslos den Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs zur Verfügung stehen, installiert die ÖBB-Infrastruktur AG gemeinsam mit dem Land Niederösterreich in einem Pilotprojekt ein System zur Zufahrtskontrolle beim Bahnhof St. Valentin. Das Projekt startete mit einer Testphase am 23. November 2020.

Hinweis: Nach 4 Monaten in der Testphase startet mit 1. April 2021 der Regelbetrieb!

Nähere Informationen zum Pilotprojekt entnehmen Sie bitte dem Folder.


   

 

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes für Park & Ride

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten 
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-15296
Fax: 02742/9005-14950
Letzte Änderung dieser Seite: 31.3.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung