Förderungen

Eigenheim

Die NÖ Landesregierung hat in der Regierungssitzung vom 24.09.2019 wesentliche Punkte zur NÖ Wohnbaustrategie und die dazugehörigen Umsetzungsmaßnahmen beschlossen. Dazu gehören unter anderem das neue Fördermodell für die Neuerrichtung von Eigenheimen sowie der Ersterwerb eines Reihenhauses von einem hierzu befugten Bauträger.

Eigenheim - bis 31. März 2020

Wurde von einem befugten Bauträger ein Eigenheim, ein Reihenhaus oder eine Wohnung in einem Projekt erworben, das bereits vor dem 31. März 2020 bei der Abteilung Wohnungsförderung registriert wurde, kann auch ein Antrag nach dem Förderungsmodell 2017 gestellt werden.

NÖ Baurechtsaktion - Förderung

Das Baurecht im privatrechtlichen Sinne ist das vom Grundeigentümer für eine bestimmte Zeit (mindestens 10 und höchstens 100 Jahre) eingeräumtes Recht, auf dem Grundstück ein Bauwerk zu errichten und zu erhalten. Das Baurecht entsteht durch Eintragung im Grundbuch (Baurechtseinlage).

Wohnbauförderung Eigenheim

Neu bauen - erfahren Sie hier alles über die aktuellen Förderungsmöglichkeiten bei der Eigenheimerrichtung.

Wohnbauförderung Wohnungsbau

Wer kann um Förderung für welche Objekte ansuchen? Und wie errechnet sich die Förderungshöhe?

Wohnungen im Geschoßwohnbau

Die NÖ Landesregierung hat in der Regierungssitzung vom 24.09.2019 wesentliche Punkte zur NÖ Wohnbaustrategie und die dazugehörigen Umsetzungsmaßnahmen beschlossen. Dazu gehören unter anderem das neue Fördermodell für den Ersterwerb einer Wohnung im Geschoßwohnbau von einem hierzu befugten Bauträger.

Ihre Kontaktstelle des Landes:

Amt der NÖ Landesregierung
Bürgerbüro Landhaus
Landhausplatz 1, Haus 4, EG (Landhausboulevard) 3109 St. Pölten E-Mail: buergerbuero.landhaus@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-9005 (Bürgerservicetelefon)
Fax: 02742/9005-13610
Letzte Änderung dieser Seite: 31.7.2019
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage