Buchneuerscheinung: "Die Bibel als Sprach- und Kulturgut"

Hans-Joachim Alscher, Die Bibel als Sprach- und Kulturgut. Katalog zur Ausstellung in der Niederösterreichischen Landesbibliothek, 25. September bis 30. Oktober 2020, St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2020

Cover es Buches
© NÖ Institut für Landeskunde

Anlässlich der "10 Tage der Bibel" der Diözese St. Pölten und im Rahmen der "Jahre der Bibel" werden der Öffentlichkeit rund zweihundert Bibeln in verschiedensten Sprachen und Schriften vorgestellt. Auf die Vermittlung von Grundwissen zur Bibel folgen die Bibel aus Sicht des deutschen Sprachraums und vier ausgewählte thematische Zugänge aus Niederösterreich, bevor ein Bogen über die ganze Welt von Esperanto bis zur Braille-Schrift gespannt wird. Zu den präsentierten Raritäten zählt eine mittelalterliche Handschrift des "Klosterneuburger Evangelienwerks" ebenso wie die heutige Bibel in Ladinisch oder Burgenlandkroatisch. Sprachen wie Blue Hmong, Haida, Lakandonisch, Pitjantjatjara oder Sölring lernt man vielleicht erst durch diese Ausstellung kennen.


Eine Bestellmöglichkeit und weitere Informationen zum Band finden Sie hier

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung Landhausplatz 1 Haus Kulturbezirk 4 3109 St. Pölten E-Mail: post.k2institut@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16255
Fax: 02742/9005-12052
Letzte Änderung dieser Seite: 1.10.2020
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung